Endlich ist es soweit, liebe Freunde des guten Filmgeschmacks. Wir können euch heute mit Stolz und bestem Gewissen mitteilen, dass das Programm für die 9. Chemnitzer Filmnächte-Saison offiziell an den Start gegangen ist. 

Vier Personen präsentieren neue Filmnächte-Werbeplakate zur Programm-Veröffentlichung

Slogan(s) der Filmnächte 2019

8 Monaten voller Tränen, Schweiß, Lachen und vieler Diskussionen gehen somit zu Ende. Das Ergebnis kann sich unserer Meinung nach aber mehr als nur sehen lassen. Wir freuen uns über alle Maßen, auch wenn wir im gleichen Atemzug ein kleines Tränchen verdrücken müssen. Denn egal wie lange die Meetings gingen und wie anstrengend sie waren, die Filmnächte und die Arbeit am Programm wurden zu einem wichtigen Bestandteil unserer cineastischen Lebenskultur und wir alle sind wie eine kleine Familie zusammengewachsen.

Nicht verwunderlich also, dass wir euch dementsprechend auch einen….nein, warte, diesmal sogar ganze 4 Slogans zum heißesten Sommerevent in Chemnitz präsentieren können. 

 

Für Filmliebhaber und Adrenalin-Junkies: Oscar-und Outdoor-Reihe

Filmnächte-Werbeplakat zur Oscar-Reihe im Programm

„Roter Teppich daheim“- die Oscar-Donnerstage

Persönlich freue ich mich sehr auf unsere wöchentlichen Oscar-Donnerstage. Ganz nach dem Motto „Roter Teppich daheim“ habt ihr als Zuschauer die Möglichkeit, jeden Donnerstag gedanklich eure Oscarrede vor einem minimalistischen Millionenpublikum zu halten und on top noch Filmgenuss der Extraklasse zu erleben. Von Green Book über BlacKkKlansmann bis hin zu The Favourite, an welchem sich ja bekanntlich die Geister scheiden, ist wirklich für jeden Zuschauergeschmack etwas dabei. Und ich sage euch, wer sich da nicht für ein unvergessliches Kinodate verabredet, ist selber Schuld. 

Und egal ob mit oder ohne Date, auch das „Abenteuer daheim“ im Programm soll bei uns nicht zu kurz kommen. Wie ihr es schon aus dem letzten Jahr kennt, wird der ungeliebte Montag zur Flucht aus dem Alltag und zur Möglichkeit, seiner individuellen Abenteuerlust bei einem kühlen Bierchen unter dem Chemnitzer Sternenhimmel zu fröhnen.  An dieser Stelle sei aber Obacht geboten, denn bei dieser Reihe besteht absolutes Suchtpotenzial. 

Filmnächte auch tagsüber – Kooperation mit dem SCHLINGEL Filmfestival

Doch wie ihr wisst, organisieren wir euch nicht nur jedes Jahr einen tollen Kinosommer vor fantastischer Kulisse, nein, wir sind auch immer auf der Suche nach Gleichgesinnten.

Zwei Festivalleiter präsentieren T-Shirts der Filmnächte und des SCHLINGELS

FNC trifft IFF

So ist also auch nicht wirklich verwunderlich, dass wir uns dieses Jahr mit dem internationalen Filmfestival Schlingel „verbrüdert“ haben, um euch auch außerhalb unserer gewohnten Abendschiene bewegte Bilder auf einer überdimensionierten Leinwand zeigen zu können. Da ist doch die letzte Ferienwoche direkt gerettet, oder?  Wir blicken mit voller Freude und Zuversicht in die Zukunft dieser Zusammenarbeit und freuen uns jetzt schon auf alles was da noch kommen mag.

An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmal für das zahlreiche Erscheinen und rege Interesse der Chemnitzer Medienlandschaft an den Filmnächten Chemnitz bedanken. Uns war es ein innerliches Fest, mit euch über unsere Passion sprechen zu dürfen, vor allem wenn dabei am Ende die folgenden Pressestimmen erklingen.

„A Star is born“ eröffnet das Programm 2019

Hach ihr Lieben, was soll man noch sagen? Ein aufregender Tag geht für uns zu Ende und es hätte nicht besser laufen können. Eskaliert genauso wie es auch wir tun würden und sichert euch jetzt schon die besten Plätze im schönsten Kino der Stadt. Was bleibt ist die Vorfreude auf eine grandiose Saison 2019 und die Liebe zum Film, sowie unsere gemeinsame Verabredung am 05.07.2019  zusammen mit Lady Gaga und Bradley Cooper, die unser Programm eröffnen.

Denn wenn die Lichter auf dem Platz gedimmt werden und uns nichts weiter bleibt außer das Träumen, dann fangen wir doch alle erst richtig an zu leben, oder?

Anne Friedrich

Neben meiner Leidenschaft für Theater- und Musicaladaption jeglicher Art verbreite ich mein cineastisches Wissen an all diejenigen in meinem Umfeld, die es eigentlich gar nicht wissen wollen und die nach der gefühlt hundertsten Anekdote bereits bis unter die Haarspitzen von mir genervt sind. Spoilern in voller Lautstärke ist mein zweiter Vorname und ich freue mich schon jetzt sehr viele von euch demnächst auf den Filmnächten Chemnitz persönlich begrüßen zu dürfen.
Anne Friedrich

Eine Antwort zu “„Willkommen im größten Wohnzimmer der Stadt“”

  1. […] einige Einblicke hinter die Kulissen der Filmnächte Chemnitz gewährt. Egal ob Programmplanung, Pressekonferenz zur Porgrammveröffentlichung oder die letzten Handgriffe vor der großen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Hauptpartner

Hauptmedienpartner

Filmnächte Tipps

Schließen